26.01.17

Schemmerhofen - Zuviel Hitze im Kachelofen

Feuerwehrleute löschten am Donnerstag einen Zimmerbrand in Alberweiler

Gegen 16.30 Uhr brach das Feuer in einem Haus in der Bergstraße aus. Der Bewohner rief die Feuerwehr. Zunächst war den Einsatzkräften ein Kaminbrand gemeldet worden; die Feuerwehren aus Schemmerhofen, Alberweiler und Aßmannshardt fanden dann jedoch einen Entstehungsbrand im Erdgeschoss über einem Kachelofen vor, den sie rasch löschen konnten. Glücklicherweise blieben die Hausbesitzer unverletzt. Der ebenfalls alarmierte Löschzug aus Biberach unterstütze die Löscharbeiten mit der Drehleiter und einer Wärmebildkamera, ein RTW stand zur Absicherung der Einsatzkräfte bereit. An dem Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 3.000 Euro. Um die genaue Brandursache herauszufinden, hat die Polizei jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

aus dem Polizeibericht, ergänzt LH, Bilder SL