09.05.17

Feuerwehreinsatz in der Hindenburgstraße

Rauchentwicklung aus einem Gully ruft die Feuerwehr auf den Plan

Am Dienstagmorgen gegen 9.50 Uhr alarmierte die ILS die Feuerwehr Biberach im Kleinalarm mit dem Einsatztext „Hindenburgstraße - starke Rauchentwicklung aus Gully“. Nach Eintreffen und erster Erkundung vermuteten die Einsatzkräfte einen unterirdischen Kabelbrand, zumal mehrere angrenzende Gebäude keinen Strom mehr hatten und eine ähnliche Lage bereits im vergangenen Jahr eine Straße weiter vorgelegen hatte. Nach Eintreffen des Bereitschaftsdienstes der EnBW, der die betroffene Leitung stromlos schaltete, entspannte sich die Lage. Die Reparaturarbeiten am Erdkabel wurden dann im Anschluss durchgeführt, Absperrmaßnahmen übernahmen Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs. Vor Ort war auch eine Streife des Biberacher Polizeireviers.

Bericht und Bilder LH