13.05.17

Fortbildung für Biberacher Maschinisten

Am vergangenen Samstagmorgen beherrschte in Biberach am Parkplatz an der Freiburger Straße und mittags auf dem Gigelberg die Farbe „rot“ das Bild - eine Fortbildung für Einsatzfahrer und –maschinisten stand auf dem Ausbildungsplan.

Unter Federführung des Obmanns der Maschinisten-Kreisausbilder, Sasko Hajdin von der Biberacher Feuerwehr, waren von den Ausbilder-Kameraden verschiedene Stationen vorbereitet worden, an denen die Biberacher Feuerwehrleute ihr Wissen und Können auffrischten. Um den umfangreichen Fahrzeugpark der Stützpunktwehr beherrschen zu können, ist es unbedingt erforderlich, dass im Einsatzfall genügend geübtes Personal zur Stelle ist; immerhin sind Biberachs Feuerwehrleute, somit auch die Fahrer, allesamt „nur“ nebenher bei der Feuerwehr tätig – der Lebensunterhalt wird jeweils in einem anderen Beruf verdient. So übten die Teilnehmer unter Anleitung der Maschinistenausbilder die Bedienung der verschiedenen Pumpen und Armaturen zur Wasserförderung und der gegebenenfalls fest eingebauten Schaumzumischanlage, es wurden Saugleitungen gelegt, Hydranten angezapft, das Auf- und Absatteln der Container mit den Trägerfahrzeugen geübt und die Fahrzeugseilwinde zum Einsatz gebracht. Dank gilt allen Ausbildern und Teilnehmern, die an dieser Veranstaltung zum Wohl der Allgemeinheit teilgenommen haben.

Bericht LH, Bilder Feuerwehr