07.11.17

Neue Feuerwehrmaschinisten ausgebildet

16 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau aus dem Landkreis Biberach können sich seit kurzem "Maschinist für Löschfahrzeuge“ nennen.

Die Teilnehmer des Lehrgangs haben über drei Wochen verteilt an Abenden und Wochenenden im Ausbildungsstützpunkt Biberach einen 40-stündigen Lehrgang absolviert, der sich unter anderem mit dem Fahren von Feuerwehrfahrzeugen unter Einsatzbedingungen, Gesetzen und Normen, mit der Wasserförderung über lange Wegstrecken, der Bedienung, dem Aufbau und der Funktion von Pumpen, Stromerzeugern, Wassersaugern und anderen feuerwehrtechnischen Aggregaten beschäftigte. Aus den Feuerwehren Alleshausen, Attenweiler, Biberach/Riss, Dürmentingen, Erolzheim, Grüningen, Hürbel, Mühlhausen, Ochsenhausen, Oggelshausen, Otterswang, Riedlingen und Tannheim kamen die Teilnehmer, die sich nach gelungener schriftlicher und praktischer Prüfung nun „Maschinisten für Löschfahrzeuge“ nennen dürfen. Der Lehrgang wurde durch die Ausbilder der Freiwilligen Feuerwehr Biberach, Ingo Bader, Eugen Layer, Sven Layer, Steffen Layer, Hubert Kleiber, Sasko Hajdin, Christian Wieland und Jan Straub durchgeführt.

Bericht SH, Bilder FF Biberach