31.03.18

Gefahrstoffeinsatz am Gerberbach

Auffällig grüne Wasserfärbung - keine akute Gefahr

Am 21.03.2018 gegen 09:25 Uhr wurde die Feuerwehr Biberach durch einen aufmerksamen Mitarbeiter einer Firma in der Bleicherstraße auf eine starke grüne Verfärbung des dortigen Baches aufmerksam gemacht.

Daraufhin wurden das Landratsamt, die Polizei und der Kreischemiker verständigt.

Die Feuerwehr Biberach brachte mit der Besatzung des Rüstwagens eine sogenannte Ölschlange ein. Die Mannschaft des ABC-Erkunders entnahm im Rahmen der Amtshilfe eine Wasserprobe für die Polizei bzw. den Kreischemiker.

Der vom Kreischemiker bestimmte PH-Wert war neutral. Das Verhalten der Fische war nicht auffällig. Deshalb konnte eine größere akute Gefahr ausgeschlossen werden.

Die Polizei Biberach übernahm in Absprache mit der Staatsanwaltschaft evtl. weitere Ermittlungen wegen Gewässerverunreinigung.

 

Bericht und Bild TS