03.06.18

Jugendfeuerwehr Biberach erreicht mit Leistungsspange höchste Auszeichnung

Austragungsort der Abnahme der Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr war dieses Jahr Langenenslingen im Landkreis Biberach. Bei wunderschönem Wetter, wurde die höchste Auszeichnung für jugendliche Feuerwehrleute abgenommen. Die Aufgaben teilen sich in fünf Bereiche auf:

 

  • Kugelstoßen
  • 1.500m Staffellauf
  • Fragen zu Allgemein- und Feuerwehrwissen
  • Löschangriff
  • Schnelligkeitsübung
Zusätzlich wird der Gesamteindruck der Gruppe und der Auftritt bewertet.

 

Um das Abzeichen zu erhalten, müssen die Jugendlichen mindestens 15 Jahre alt sein und eine einjährige Zugehörigkeit zur Jugendfeuerwehr nachweisen. Diese Voraussetzungen wurden von 12 Jugenfeuerwehrmitgliedern der Abteilung Biberach und von vier Kameraden der JF Abteilung Mettenberg erfüllt. Gemeinsam bewiesen die zwei Gruppen eine beeindruckende Leistung. Bei fast allen Übungen, wurde die Höchstpunktzahl erreicht. Dies bedeutete die Bestleistung und Platz drei unter den acht teilnehmenden Gruppen verschiedener Jugendfeuerwehren.

 

Bericht: Fabian Holz

Bilder: Christoph Schmid